Broncos schreiben weiter Geschichte

Die Calanda Broncos sind erneut Schweizer Football-Meister: In einem spannenden Swiss Bowl XXXV in Bern besiegten die Bündner die Bern Grizzlies im Stadion Rankhof in Basel mit 21:12 (0:0, 15:6, 6:0, 0:6).

Die Calanda Broncos haben zum 4. Mal in Serie und zum 10. Mal seit 2009 den Schweizer Football-Meistertitel gewonnen. In einem hochstehenden Spiel zwangen die Bündner die Bern Grizzlies, die den Broncos die einzige Saison-Niederlage zugefügt hatten, nach hartem Kampf in die Knie. Die Broncos zeigten besonders in der Verteidigung eine überragende Leistung, indem sie die potente Berner Offensive um Quarterback Clark Evans das ganze Spiel weitgehend neutralisierte. Der Bündner Lauf-Angriff kam gegen die starken Berner zwar nicht wie gewohnt ins Rollen, cleveres Playcalling und ein fehlerfreier Auftritt von Broncos-Quarterback Conner Manning, der später zum MVP ausgezeichnet wurde, sorgten aber letztlich für den Unterschied.
Nach einem punktelosen Startviertel griff Broncos-Headcoach Geoff Buffum im zweiten Spielviertel in die Trickkiste, nachem ein langer Pass von Conner Manning auf Adrian Sünderhauf die Broncos in Schlagdistanz geführt hatte: Mit einem sogenannten Flea Flicker-Trickspielzug übernahmen die Bündner die Führung – die sie nicht mehr abgeben sollten: Manning passte am Ende des Spielzug-Bijous über 28 Yards auf Melvin Sassi zur 7:0-Führung. Die Berner zeigten sich aber als der erwartet hartnäckige Gegner und reagierten mit einer schönen Angriffsserie: Quarterback Clark Evans beendete diese mit einem Touchdown-Run aus 10 Yards zum 6:7-Anschluss, ein vermasselter Zusatzkick verunmöglichte aber einen möglichen Ausgleich.
Die Bündner liessen nicht nach und zeigten ihrerseits eine Angriffsserie wie aus dem Lehrbuch: Mit einem 75-Yard langen, sechseinhalb Minuten langen Drive überquerten die Broncos das Feld und skorten 22 Sekunden vor der Halbzeit durch einen 1-Yard-Touchdown-Run von Erik Rageth. Mit einer riskanten 2-Point-Conversion, einem Pass von Manning auf Gregorio Calonego, erhöhten die Broncos 15:6 – und lagen damit zur Pause plötzlich mit zwei Skores vorne.

Clevere Bündner

Auch in der zweiten Halbzeit spielten die finalerprobten Bündner clever: Auch als ein langer 61-Yard-Pass von Manning auf Sünderhauf wegen einer Strafe aberkannt worden worden war, gaben sich die Broncos keine Blösse. Die Verteidigung der Wildpferde stoppte einen Evans-Lauf im vierten Versuch, und schon begannen die Bündner wieder, die Spielzeit mit einer ausschweifenden Angriffssserie zu kontrollieren. Am Ende war es wieder Manning, der mit einem Touchdown-Pass aus 6 Yards auf Steffen Haenelt für das 21:6 und die vermeintliche Vorentscheidung sorgte.
Einen Aufreger gab es am Ende doch noch: Knapp fünf Minuten vor Spielende standen die Broncos einen Meter vor der Berner Endzone, ein weiterer Touchdown hätte den Sack endgültig zugemacht. Nach einer Strafe mussten die Bündner aber einen Field-Goal-Kick versuchen, der aber geblockt und übers ganze Spielfeld zum 12:21 zurückgetragen wurde. Zu mehr reichte es den Bernern aber nicht. Zu stark war die Broncos-Defense an diesem Tag aufgestellt, zu vielseitig der Broncos-Angriff, zu organisiert das Coaching der Bündner. Am Ende feierten die Bündner verdient einen weiteren Schweizer Meistertitel.
Wie lange die Erfolgsserie der Broncos noch weitergehen wird, bleibt abzuwarten. Die Aussichten sind trotz einiger angekündigter Rücktritte auf jeden Fall rosig. Auch auch im U19-Endspiel schwangen die Bündner obenaus: In einem ebenfalls spannenden Spiel siegten die jungen Nachwuchs-Broncos gegen die Alterskollegen der Basel Gladiators mit 21:6 und holten sich mit einer blitzsauberen 10-0-Saisonbilanz den Schweizer Nachwuchs-Meistertitel. Es war erst das dritte Mal in der 35-jährigen Schwiezer Footballgeschichte, dass die beiden prestigeträchtigsten Titel im Schweizer Football im selben Jahr an desnelben Verein gingen – dieses Kunststück war zuvor erst den Broncos 2010 und 2015 gelungen.

Text & Bilder: GRHeute

REWATCH

Spiel verpasst? - Hier findet Ihr die Videos zum Juniorbowl & Swissbowl 2021

Copyright ©2021 Calanda Broncos
Alle Rechte vorbehalten.

Developed and designed with & coffee by nx-designs.